Abdichtung und Sanierung von Varioseal Wien
Startseite Kontakt Schadensanzeige Impressum


Vertikalabdichtung

Vertikalsperre, Rasterinjektion, Schleierinjektion

Mangelhafte oder fehlende vertikale Abdichtung führt zu Schäden am Mauerwerk, wodurch die betroffenen Räume unbenutzbar werden können. Die Bausubstanz wird geschädigt, Schimmel kann entstehen und die Gesundheit nachhaltig beeinträchtigen.

Bei Vertikalabdichtung mit dem VARIOSEAL WIEN Sanierungssystem wird das betroffene Bauteil mit einem Raster von versetzt angeordneten Bohrlöchern versehen, die bei der Rasterinjektion mindestens die Hälfte des Mauerwerks durchdringen während bei der Schleierinjektion das komplette Mauerwerk durchbohrt wird.

Zum Verpressen des Injektionsmediums werden in den Bohrlöchern sogenannte Packer befestigt. Bei der Herstellung einer Vertikalsperre werden die Packer im gesamten durchfeuchteten Bereich des Mauerwerks gesetzt.

Die Vorteile der Vertikalabdichtung durch Raster- oder Schleierinjektion:

  • Gezieltes Abdichten der schadhaften Stelle, ohne aufwendige Grabungsarbeiten
  • Erfolgreich auch bei stark durchfeuchtetem Mauerwerk
  • Auch bei starker Salzbelastung einsetzbar
  • Garantierter Erfolg
  • Es besteht eine Umweltverträglichkeitsprüfung
Schleierinjektion
Grafische Darstellung der erfolgreich angewandten Schleierinjektion gemäß WTA-Richtlinie


Zur Übersicht: Abdichtungsverfahren
Fotogalerie und Darstellung der Funktionsweise: Vertikalabdichtung


Haben Sie Fragen zur Vertikalabdichtung / Vertikalsperre?
Kontaktieren Sie uns, wir helfen Ihnen weiter!


© VARIOSEAL WIEN - Abdichten mit den Profis
URI: http://www.abdichten.at/vertikalsperre.php

Verfahren zur Abdichtung und Sanierung: Negativsperre Horizontalsperre Vertikalsperre Risse und Fugen Dehnfugen Mehrfachdurchdringung Schlitzwand, Bohrpfahl, Spundwand Injektionsschlauchverfahren · Übersicht: Sanieren und Abdichten
Gültiges XHTML Gültiges CSS